Startseite»Möglichkeiten»Hochreichhart (2416 m)

Hochreichhart (2416 m)

Wenn ihm auch auf die Höchstmarke nur ein Meter fehlt, so ist der Hochreichhart dennoch der "größte Sommer- und Wintergipfel" der Seckauer Tauern.


Beschreibung:
Der markierte Anstieg führt ab dem ehemaligen GH Ingering (1156m) durch den Brandstättergraben über das Brandstättertörl (2024m) in ca. 3 1/2 Stunden auf den Hochreichhart.

Vom Gipfel aus hat man eine wunderschöne Aussicht auf den Hochschwab, Dachstein, ins Gesäuse, Tote Gebirge, Schladminger Tauern, Hohe Tauern, Julische Alpen und Steiner Alpen.

Der Abstieg erfolgt über den selben Weg und benötigt ca. 2 ½ Stunden.

Hochreichhart / Sepiaeffekt